Hauptmenü:


Inhalt:

Walter Lechner

Walter Lechner Racing Porsche Supercup

8. Lauf Porsche Mobil 1 Supercup – Spa-Francorchamps (BEL) Wieder an der Spitze

Mit Rang zwei beim 8. Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup in Spa (BEL) holt sich VELTINS-Lechner-Pilot René Rast die Führung in der Meisterschaft zurück. Teamkollege Norbert Siedler fährt in starker Art und Weise von Platz vierzehn auf sieben. Weiterhin Führung in der Teamwertung für das VELTINS-Lechner-Team.

Hinter „Ich bin rundum glücklich, denn ich konnte heute mit einem sehr starken Auto für uns die Führung in der Fahrerwertung zurückholen", strahlt René Rast mit dem fünften Pokal des laufenden Jahres in der Hand. „Die konsequente und beherzte Art und Weise mit der René seine Überholmanöver durchgezogen hat, nötigt mir sehr viel Respekt ab", lobt Teamchef Walter Lechner den amtierenden Meister des Supercups. „Es gehört sehr viel Mut, entschlossenes Handeln und großes Fahrkönnen dazu, im Kampf um den Meistertitel im Zweikampf so stark aufzutrumpfen – Kompliment!"

René Rast startet von Platz fünf in den viertletzten Lauf des Jahres. Innerhalb weniger Umläufe zoomt er sich am Tabellenführer Sean Edwards, am amtierenden Vizemeister Nick Tandy und am vierfachen Meister Patrick Huisman vorbei auf Rang zwei. „Und wenn das Rennen eine Runde länger gewesen wäre, dann hätte ich mir auch den Sieger noch schnappen können", strotzt der Deutsche nur so vor Selbstsicherheit. Innerhalb von wenigen Runden verkürzte Rast den Abstand auf Kuba Giermaziak von mehr als vier Sekunden auf fünf Zehntel. „René war ganz klar der schnellste Mann im Rennen", lobt ihn selbst Gegner Nick Tandy.

Norbert Siedler pilotiert seinen VELTINS-Carrera in der für ihn typischen, beherzten Art und Weise von Startplatz vierzehn auf Rang sieben. „Norbert ist ein sehr starkes Rennen gefahren und mit seiner Platzierung hat auch er dafür gesorgt, dass wir unsere Führung in der Teamwertung auf neun Punkte Vorsprung ausbauen konnten", rechnet Walter Lechner vor. Nach einem nicht optimalen Qualifying musste sich Siedler erst aus dem Mittelfeld in die Spitzengruppe vorarbeiten. Gegner für Gegner rang er nieder, bevor er hinter den miteinander kämpfenden Sean Edwards und Christian Engelhart feststeckte. „Mit fairen Mitteln führte an den beiden kein Weg vorbei", musste er eingestehen.

Der nächste Lauf zum Porsche Mobil 1 Supercup wird am 11. September 2011 in Monza (ITA) ausgetragen. Die beiden Finalrennen finden vom 12. bis 13. November in Abu Dhabi statt."

Dateien zum Download

Newsletter lechner racing 08 spa ger

instagram
Startseite . Impressum . english .