Hauptmenü:


Inhalt:

News

Porsche Carrera Cup: Müller siegt für Lechner Racing Middle East auf der Nordschleife

Großartiger Erfolg für das Team von Lechner Racing Middle East: Der Deutsche Sven Müller gewann für die Mannschaft von Walter Lechner sen. am Samstag den 3. Lauf zum Porsche Carrera Cup Deutschland 2015 auf der legendären Nürburgring-Nordschleife.

Der Porsche-Junior in den Diensten von Walter Lechner sen. legte den Grundstein zu seinem Sieg bereits im Qualifying: Mit mehr als sieben Zehntel Vorsprung stellte er seinen Porsche auf die Pole Position. Diese setzte er im Rennen, das im Rahmen des 24 Stunden-Rennens stattfand, sofort in eine Führung um, die er bis zum Ende nicht mehr abgab. „Das ist echt der Hammer! Hier gewinnen zu können, war ein Traum von mir. Ich freue mich total", jubelte Sven Müller im Ziel.

Mit ihm freute sich die gesamte Lechner-Mannschaft, die ein tolles Teamresultat für sich verbuchen konnte: Der Deutsche Michael Ammermüller wurde Vierter, der Spanier Alex Riberas sah als Fünfter vor seinem Schweizer Teamkollegen Jeffrey Schmidt die Zielflagge. Durch diesen sechsten Rang übernahm Schmidt die Führung in der Fahrerwertung des Carrera Cup.

„Ich bin sehr zufrieden, auf der Nordschleife zu gewinnen, ist immer etwas Besonderes. Alle Fahrer und die gesamte Mannschaft haben einen großartigen Job abgeliefert, vier Autos unter den ersten Sechs sprechen eine deutliche Sprache. Und dass wir jetzt mit Jeffrey auch in der Fahrerwertung führen, ist das Sahnehäubchen auf einem großartigen Wochenende", sagte ein zufriedener Teamchef Walter Lechner sen. nach dem Rennen.

Dateien zum Download

Lechner Racing Middle East Nordschleife RE

Walter Lechner
instagram
Startseite . Impressum . english