Hauptmenü:


Inhalt:

News

Porsche Carrera Cup: Müller holt für Lechner Racing Middle East Podium am Norisring

Erfolgserlebnis für das Team von Lechner Racing Middle East: Der Deutsche Sven Müller holte für die Mannschaft von Walter Lechner sen. beim 7. Lauf zum Porsche Carrera Cup Deutschland 2015 auf dem legendären Norisring in Nürnberg als Zweiter eine Podiumsplatzierung.

Diese ist umso wertvoller, als der Porsche-Junior im 2. Lauf den aktuellen Tabellenführer im Carrera-Cup, den Österreicher Philipp Eng, in einem packenden Duell hinter sich halten konnte. Gut schlug sich auch der Schweizer Jeffrey Schmidt, der mit zwei fünften Plätzen seinen 2. Rang in der Meisterschaft festigen konnte. Nicht ganz nach Wunsch verlief das Norisring-Wochenende dagegen für die weiteren Lechner-Piloten: Der Deutsche Michael Ammermüller kam über zwei 7. Plätze nicht hinaus, der Spanier Alex Riberas holte die Ränge 6 und 9.

Durch die starken Leistungen von Müller und Schmidt liegt Lechner Racing Middle East in der Teamwertung nach wie vor im absoluten Spitzenfeld: die österreichische Mannschaft hält bei 156 Punkten und teilt sich damit den 1. Platz punktegleich mit der Truppe von Project 1.

„Sven ist ein ganz starkes Rennen gefahren, einen Philipp Eng in Hochform muss man erst einmal hinter sich halten. Jeffrey hat mit einer soliden Leistung einmal mehr gezeigt, dass er inzwischen zur absoluten Carrera-Cup-Elite gehört. Bei Michael und Alex ist es dagegen eher durchwachsen gelaufen – hier müssen wir die Probleme in den kommenden Tagen in Ruhe analysieren", sagte Teamchef Walter Lechner sen. nach dem Rennen.

Dateien zum Download

Lechner Racing Middle East Norisring RE

Walter Lechner
instagram
Startseite . Impressum . english