Hauptmenü:


Inhalt:

Dylan Pereira

MOMO MEGATRON LECHNER RACING

Dylan Pereira geht gut vorbereitet in seine zweite Porsche Supercup Saison: Gerade erst beendete er den Porsche GT3 Cup Challenge Middle als Dritter. Schon 2016 war der Luxemburger ja im Supercup dabei, landete mit 36 Punkten in der Gesamtwertung am Ende auf Platz 13.

Der 19-Jährige hat portugiesische Wurzeln: Sein Vater kam aus Portugal nach Luxemburg und entwickelte sich in seiner neuen Heimat zu einem erfolgreichen Geschäftsmann in der Automobil-Branche, der so jetzt die Rennkarriere seines Sohnes unterstützen kann. Pereira, dessen große Vorbilder im Rennsport Ayrton Senna und Lewis Hamilton sind, begann bereits mit zehn Jahren im Kartsport. Er gewann damals einige Meisterschaften in Luxemburg und nahm auch an Welt- und Europameisterschaften teil. Dann sammelte er zunächst einige Erfahrung im VW Golf Cup, ehe er sich letztes Jahr an den Wechsel in den Porsche Supercup wagte. “Dass ich jetzt mit dem Lechner Team, mit Sicherheit eine der absoluten Top-Mannschaften im Porsche Rennsport, zusammen arbeiten darf, ist noch einmal ein großer Schritt nach vorn in meiner Karriere. Ich hoffe, dass ich in so einem starken Team die in mich gesetzten Erwartungen erfüllen kann.“

Webseite besuchen


Walter Lechner
instagram
Startseite . Impressum . english

CMS