Hauptmenü:


Inhalt:

News

Dreifach-Erfolg für Lechner Racing in Barcelona

Der Start in die Porsche Supercup Saison 2017 in Barcelona hätte für Walter Lechner und sein Team nicht besser ausfallen können: Michael Ammermüller, Dennis Olsen und Dan Cammish schafften einen Dreifachsieg und teilten das Podium innerhalb Lechner Teams unter sich auf.

Michael Ammermüller, der im Qualifying ein bisschen gepokert und sich einen frischen Satz Reifen für das Rennen aufgespart hatte, übernahm vom zweiten Statplatz aus sofort die Führung und konnte sie im Laufe der Zeit immer weiter ausbauen. Am Ende gewann der Deutsche mit einem deutlichen Vorsprung von 10,4 Sekunden vor Dennis Olsen. Der Norweger musste hart kämpfen, um an Dan Cammish, einem weiteren Lechner Piloten, vorbei zu kommen, doch zwei Runden vor Schluss fand er eine Lücke und sicherte sich so Rang zwei vor dem Briten. Dylan Pereira als Achter und Gaststarter Tom Oliphant als Zehnter komplettierten das eindrucksvolle Ergebnis der österreichischen Mannschaft.

"Ich bin wirklich stolz auf all meine Jungs", war Teamchef Walter Lechner überglücklich. „Das war der bestmögliche Start in die Saison überhaupt. Jetzt hoffe ich, dass wir morgen in gleicher Weise weitermachen können." Das zweite Rennen im Porsche Supercup 2017 geht am Sonntag um 11.45 Uhr auf dem Circuit de Catalunya über die Bühne.


Walter Lechner
instagram
Startseite . Impressum . english