Hauptmenü:


Inhalt:

News

5. Lauf Porsche Mobil 1 Supercup: Rene Rast holt in Valencia zweiten Saisonsieg für Lechner Racing

VALENCIA. Toller Erfolg für das Team von Lechner Racing beim fünften Porsche Supercup-Lauf der Saison heute in Valencia: Der Deutsche René Rast holte für die österreichische Mannschaft den zweiten Saisonsieg.

Der Titelverteidiger tat dies im Stil eines großen Champions: Nach einem überragenden Qualfying mit mehr als einer halben Sekunde Vorsprung von der Pole Position gestartet, ließ der Deutsche im Rennen nichts anbrennen. Bereits in der ersten Runde enteilte er der Konkurrenz um mehr als zwei Sekunden, letztlich hatte er über 10 Sekunden Vorsprung auf den Briten Sean Edwards. Mit diesem Sieg machte René Rast in der Meisterschaft einen kräftigen Sprung nach vorne, er rangiert jetzt auf dem zweiten Zwischenrang.

Gut schlug sich auch der zweite Pilot bei Lechner Racing, der Österreicher Andreas Mayerl: Nach einem starken Rennen und begünstigt durch etliche Zeitstrafen sicherte er sich mit einem siebenten Rang das beste Supercup-Ergebnis in seiner Karriere.

„Ich bin überglücklich, René hat heute einmal mehr gezeigt, dass er ein absoluter Klassepilot ist. So ein überlegener Sieg ist aber nur möglich, wenn auch das Auto passt. Die gesamte Mannschaft hat einen extrem guten Job abgeliefert und eine tolle Abstimmunggefunden. Dies gilt auch für Andreas – der siebente Platz in dem hochkarätigen Feld ist eine ganz starke Leistung“, sagte Teamchef Walter Lechner jun. nach dem Rennen.

 


Walter Lechner
instagram
Startseite . Impressum . english